Cappucino von der Knollen-Sellerie mit Selleriestroh und Prosciuttochips

4
30
Schwierigkeit

Zutaten

300 g Knollensellerie
50 g Butter
2 Schalotten
50 ml naturtrüber Apfelsaft
300 ml Gemüsebrühe
300 ml Milch
150 ml Obers
Salz
Pfeffer aus der Mühle
etwas Muskatnuss

für die Garnitur:
4 Scheiben Prosciutto
50 g Sellerie, Öl für die Pfanne
4 EL geschlagenes Obers

Zubereitung

Sellerie schälen und in Würfel schneiden
Schalotten schälen und fein würfeln
Butter in einem Topf zergehen lassen, die Schalotten darin hell anschwitzen, die Selleriewürfel dazu geben und kurz durchmischen.
Mit dem Apfelsaft ablöschen, mit Gemüsebrühe und Milch aufgießen.
ca. 15 Minuten kochen lassen, bis die Sellerie weich ist. Danach mit dem Mixstab durchmixen, nochmals kurz aufkochen und dann durch ein feines Sieb streichen.
Die Suppe wieder in den Topf geben, das Obers dazu geben, mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss abschmecken.
Vor dem Servieren nochmals schaumig aufmixen

Prosciuttochips:
Backofen auf 170 Grad vorheizen, Prosciutto auf ein Backblech mit Backpapier legen und ca. 15 Minuten knusprig werden lassen. Zum Abkühlen auf ein Stück Küchenrolle legen

Selleriestroh:
Sellerie in feine Scheiben, dann in feine Streifen schneiden
in einem Pfännchen Öl erhitzen, die Selleriestreifen knusprig ausbacken, ebenfalls auf einem Stück Küchenrolle abtropfen lassen

Die Suppe in geeigneten Tassen oder Gläsern anrichten, mit einem Häubchen geschlagenen Obers, dem Selleriestroh und dem Prosciuttochip garnieren

"Die Welt gehört dem, der sie genießt."

- Leopardi
Das könnte Sie auch interessieren

Rinderfilet in Kräuterkruste mit Rotweinsauce und Süßkartoffelpüree

Jetzt lesen

Topfentorte nach einem burgenländischen Rezept

Jetzt lesen