Forellen Ceviche mit warmen Frühlingssalat und Birnen Chutney

Tolles leichtes Rezept von Karl aus Wels. Er machte beim 5-Zutaten Rezept vom Kurier mit.

4
90 Minuten
Schwierigkeit

Zutaten

Birnen Chutney

1 Zitrone
1 kg mittelreife Williams Birnen
25 g frischer Ingwer
200 g Zucker
200 ml Weißweinessig
0,5 TL Chili gehackt
4 Stiele Thymian
Salz

Forellen Ceviche

4 Forellenfilets bereits entgrätet
Limettensaft, Zitronenzeste, Salz und Pfeffer

Warme Frühlingssalat

250 g Ochsenherztomaten
200 g Spinat
160 g Einkornreis
Olivenöl und Salz

 

Zubereitung

Birnen Chutney:

Zitrone auspressen und Birnen schälen und entkernen.
Fruchtfleisch in 1/2 cm große Würfel schneiden und mit Zitronensaft mischen. Ingwer schälen und fein würfeln.
200 g Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren. Mit 200 ml Weißweinessig (Mit Birnenessig wird das Chutney dunkel) ablöschen und bei mittlerer Hitze kochen, bis sich der Karamell aufgelöst hat.
Nun alle Zutaten zugeben und aufkochen lassen. Bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren 45 Min. kochen.
Chutney sofort in saubere Rex- oder Marmelade Gläser füllen, verschließen, umdrehen und auf dem Deckel abkühlen lassen.

Forellen Ceviche

Forellenfilets in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Limettensaft beträufeln und mit der Zitronenzeste, Salz und Pfeffer bis zur Verwendung marinieren.

Warme Frühlingssalat

Den Einkornreis mit 360 ml Wasser kochen und auskühlen lassen. Spinat kurz blanchieren. Tomaten würfeln. Tomaten kurz anbraten/anwärmen. Alles würzen und auf einem schönen Teller anrichten und ev. mit ein paar Kräuter bestreuen.

Weinempfehlung:
Wiener Gemischter Satz Bisamberg 2016, Weingut Christ, Wien

"Die Welt gehört dem, der sie genießt."

- Leopardi
Das könnte Sie auch interessieren

Hühnerbrust glaciert auf gebratenen Mangoscheiben mit Gemüserisoni und Roter Curry- Kokossauce

Jetzt lesen

Carpaccio von roten Rüben mit Saibling, Ziegenkäse und Salatblättern

Jetzt lesen

Fenchel-Apfelsalat mit karamellisierten Walnüssen und geräuchertem Wildlachs

Jetzt lesen