Kürbiscremesuppe mit Falafel

4
Schwierigkeit

Zutaten

Zutaten Suppe

  • 1 Hokkaido Kürbis
  • ½ Butternuss Kürbis
  • Gemüsebrühe
  • Obers
  • Butter
  • Schuss Weißwein, Schuss Sojasauce
  • 1 Zwiebel
  • 0,125l Schlagobers
  • Salz, Pfeffer (aus der Mühle)
  • Chilischote
  • Kreuzkümmel, Ras el Hanout

Zutaten Falafel

  • 200 g getrocknete Kichererbsen oder aus der Dose
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 Chilischote
  • Saft einer Zitrone
  • 1 Knoblauchzehen
  • Koriander und Petersilie nach Belieben
  • 1 Esslöffel Kreuzkümmel
  • 1/2 Esslöffel Salz
  • 100 g Kichererbsenmehl oder 80 g Mehl glatt

Zubereitung

Beim Hokkaido Kürbis grob die Schale entfernen (man kann diesen auch mit Schale verkochen) und die Butternuss komplett die Schale entfernen.

Entkernen und beide Kürbisse in gröbere Stückchen schneiden. Butter in einen Topf geben, die klein gehackte Zwiebel darin anschwitzen und dann die Kürbisstückchen dazu geben. Öfters umrühren.

Mit dem Weißwein und der Sojasauce ablöschen. Ein wenig einköcheln lassen und danach mit der Suppe und der Kokosmilch aufgießen (1:1 – die Kürbisstückchen sollten gerade bedeckt sein), Chilischote dazu geben. Jetzt sollte die Suppe sehr langsam auf kleiner Stufe ca. 45 – 50 Minuten köcheln.

Danach die Suppe mit einem Stabmixer pürieren. Je nach Konsistenz Schlag bzw. Kokosmilch dazu geben, damit eine schöne cremige Suppe entsteht (als Hauptgang kann sie ruhig ein bisschen dicker ausfallen). Mit Kreuzkümmel, Ras el Hanout, Salz und Pfeffer abschmecken! Je nach Schärfegrad noch Chilipulver dazu geben.

Als Einlage – Falafel:

Getrocknete Kichererbsen gut kalt abspülen. In Salzwasser weich kochen. Die Kichererbsen, die Zwiebel, Chilischote, Zitronensaft, Knoblauch, Koriander und Petersilie (auch ein wenig Liebstöckl) und die Gewürze in einen Mixer geben und alles zu einem sämigen Püree mixen. Zum Schluss noch das Mehl dazu und alles zu einem Teig verarbeiten. Kleine Kügelchen formen und kurz frittieren.

Tipp: Statt Falafel kann man auch kleine Fleischbällchen einlegen. Schmeckt lecker!

"Die Welt gehört dem, der sie genießt."

- Leopardi
Das könnte Sie auch interessieren

Wachsweiche Eier auf Kartoffelstampf / Roten Rüben/ Senfsauce/ Prosciuttocrunch

Jetzt lesen