Spaghetti mit Ruccolapesto und Burrata

Herrlich leichter Sommergruß! Und tolle Pasta von Recheis – ein tolles ÖSTERREICHISCHES Produkt!

4
30 Minuten
Schwierigkeit

Zutaten

1 Pkg. Recheis Spaghetti

2 Handvoll Ruccolablätter

100 g Pinienkerne

1/2 Zwiebel

1 EL brauner Zucker

1 kleine Chilischote

Olivenöl (sehr gute Qualität)

1 Kugel Burrata (oder mehr nach Wunsch)

Salz, Pfeffer

Zubereitung

Pinienkerne ohne Öl kurz anrösten. Zwiebel klein schneiden und in etwas Öl anschwitzen und dann mit dem Zucker karamellisieren und auskühlen lassen. Chilischote klein hacken.

Ruccolablätter, Pinienkerne, Zwiebel, Chili in einem Mixer zerkleinern und so viel Olivenöl zugießen, dass ein cremiges Pesto entsteht. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Spaghetti al dente kochen und mit dem Pesto vermengen, mit der Burrata anrichten und mit einem knackigem Salat servieren.

"Die Welt gehört dem, der sie genießt."

- Leopardi
Das könnte Sie auch interessieren

Garnelenpfanne mit frischen Kräutern und Knoblauch

Jetzt lesen

Flanksteak auf Mais-Plätzchen , Tomaten-Paprika Marmelade und einem weißen Tomaten Schaum

Jetzt lesen