Trüffelgerichte

4 Personen
Schwierigkeit

Zutaten

50 g Proscuitto

50 g eingelegter schwarzer oder weißer Trüffel

Olivenöl mit weißen Trüffel

8 Eier

Parmesan

Zubereitung

 

Proscuitto in kleine Stücke scheiden und leicht anbraten. Die Hitze reduzieren und die verquirlten Eier dazugeben. Ständig rühren bis eine kompakte Masse entstanden ist. Die eingelegten Trüffel und ein paar Tropfen Trüffelöl dazu geben. Zum Schluss noch ein bisschen Parmesan drüber reiben. Und ev. frischen Trüffel.

Statt den Eiern kann man auch z.B. Penne nehmen. Hier würde ich aber den Parmesan weg lassen und einen Schuss Schlagobers dazu geben und cremig verrühren.

Lecker ist frischer Trüffel auch mit einem feinen Kartoffelpüree. D.h. Kartoffeln mit Milch und Butter pürieren. Einen Schuss Trüffelöl dazu geben und dann frischen weißen oder schwarzen Trüffel drüber hobeln.

"Die Welt gehört dem, der sie genießt."

- Leopardi
Das könnte Sie auch interessieren

Orientalisch-mediterraner Meeresfrüchteeintopf

Jetzt lesen

Wolfsbarsch auf Kohlgemüse mit Rucolapesto und Bergamott-Mayonnaise

Jetzt lesen