Kürbis-Kokossuppe von gaumenspielerei.at

4 Personen

Zutaten

  • 1 kleine Zwiebel
  • 800 g Kürbis (Hokkaido)
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Chilipulver
  • 250 ml Kokosmilch
  • Salz
  • Kürbiskerne

Zubereitung

Kürbis halbieren, entkernen und in kleine Stucke schneiden (die Schale muss nicht weggeschnitten werden). Zwiebel klein schneiden.

Kokosöl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel darin kurz glasig anbraten. Kurbisstucke dazugeben und ebenfalls mitbraten. Kurkuma und Chilipulver dazugeben und nochmal kurz durchmischen.

Kokosmilch und ca. 500 ml Wasser dazugeben. Einmal aufkochen und ca. 20 Minuten köcheln lassen bis der Kurbis weich ist.

Anschließend den Topf vom Herd nehmen und die Suppe fein purieren. Mit Salz wurzen und mit Kurbiskern.l und Kurbiskernen servieren.

"Die Welt gehört dem, der sie genießt."

- Leopardi
Das könnte Sie auch interessieren

Hirschsteak mit einem Brezenknödel im Strudelteig

Jetzt lesen

Flanksteak auf frischer Paprikasauce mit gegrilltem Paprika, gegrillter Ochsenherztomate, Sardellen und Polenta-Mais-Laibchen

Jetzt lesen

Fenchel-Apfelsalat mit karamellisierten Walnüssen und geräuchertem Wildlachs

Jetzt lesen