Irish Beef Stew – ein Gewinnerrezept unseres Gewinnspiels

Ein tolles Rezept – dieses stammt von Kathrin P.

Wir gratulieren!

4 - 6
3,5 Stunden
Schwierigkeit

Zutaten

1 kg Rinder Wadschunken

5 Erdäpfel

4 Karotten

4 Zwiebeln

2 Zehen Knoblauch

1 Flasche Gösser Stiftsbräu Dunkel

500 ml Rinderfond

Brauner Zucker

Salz, Pfeffer

Öl

Zubereitung

Rindfleisch in Stücke schneiden und in einem Bräter in etwas Öl scharf an.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und hacken. Diese dann zum Fleisch geben und kurz mit anrösten. Nun eine Prise braunen Zucker hinzugeben und alles leicht karamellisieren lassen.

Mit dem Bier ablöschen und Rinderfond hinzufügen. Das Fleisch sollte komplett mit Flüssigkeit bedeckt sein.

Zum Schluss Karotten und Erdäpfel schälen und in grobe Stücke schneiden. Diese zum Stew geben.

Den Bräter mit geschlossenen Deckel in den Backofen geben und bei 160 Grad für ca. 3 Stunden schmoren lassen. Vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit Petersilie bestreuen und mit einem frischen Weißbrot servieren.

"Die Welt gehört dem, der sie genießt."

- Leopardi
Das könnte Sie auch interessieren

Fischröllchen mit zweierlei Püree und Zitronenschaum

Jetzt lesen

Milchkalb-Medaillons auf Gurkengemüse mit gebackenen Hollerblüten und pochiertem Ei

Jetzt lesen