Topfennockerln mit Marillenkompott

2
45 Minuten
Schwierigkeit

Zutaten

250 g Magertopfen
1 Ei
1 EL Griess
1 EL Mehl
1 EL flüssige Butter
1 EL Brösel
1 Prise Salz

Für die Nussbrösel:
50 g geriebene Walnüsse
30 g Semmelbrösel
50 g Butter
2 Pkg. Vanillezucker
geriebene Zitronenschale
1 Prise Zimt

Kompott:

400 g reife Marillen
25 g Zucker
50 ml Wasser
Saft 1/2 Zitrone
etwas Minze

Zubereitung

Alles gut vermischen und mindestens 1/2 Stunde kühl rasten lassen.

Wasser zum sieden bringen, mit zwei Suppenlöffeln Nockerln formen und ins Wasser gleiten lassen – leicht simmernd – mehr ziehen als kochen lassen bis sie nach oben steigen (je nach Grösse ca. 10 Minuten).

Nüsse und Brösel in Butter goldgelb anrösten, mit Vanillezucker, Zitronenschale und Zimt aromatisieren.

Die Topfennockerl in den Nussbrösel wälzen.

Für das Kompott die Marillen entsteinen und achteln. In einer Pfanne in Butter kurz anrösten, mit dem Zucker karamellisieren. Wasser und Zitronensaft zugeben, aufkochen und ca. 3 Minuten ziehen, dann auskühlen lassen.

Kompott in kleine Gläser füllen und mit den Topfennockerln anrichten. Mit Minze garnieren.

"Die Welt gehört dem, der sie genießt."

- Leopardi
Das könnte Sie auch interessieren

Topfencremeschnitte mit karamellisierten Birnen und Fruchtsauce

Jetzt lesen