Beef Tatar mit Wachtelei

4
40
Schwierigkeit

Zutaten

400g Rinderfilet, Zwiebel, Petersilie, Essiggurkerl, Sardellenringerl, alles feinst mit dem Messer gehackt (nicht faschiert).
4 Wachteleier, ev. etwas Kaviar
Für die Marinade: Öl, Spritzer Essig, Senf, Ketchup, Bierschaum, Weinbrand, Eidotter, Salz, Pfeffer aus der Mühle
und etwas Salat als Deko

Zubereitung

Rinderfilet fein hacken mit den Zutaten für die Marinade verrühren, die restlichen Zutaten außer Fleisch unterrühren, zuletzt das Fleisch mit 2 Gabeln vorsichtig unterheben.
Die Wachtel-Spiegeleier braten.
Servieren in einem Glas oder mit Servierring oder auf einem Servierlöffel, ev. etwas Kaviar draufgeben und ein Wachtel-Spiegelei darüber legen. Ev. mit etwas mit Olivenöl und Balsamico mariniertem Salat dekorieren.

"Die Welt gehört dem, der sie genießt."

- Leopardi
Das könnte Sie auch interessieren

Lachsfilet frisch geräuchert auf hausgemachten Bandnudeln mit einer Käse-Dill-Sauce

Jetzt lesen

Weihnachtsmenü mit einem Rezept von Blätterteigcornettos

Jetzt lesen