BBJ Wein-Newsletter_14

Wiener Landesweinbewertung

Weingut Christ wird fünffacher Landessieger Der seit 21 Jahren mengenmäßig größte Jahrgang 2017 brachte eine neue Rekordbeteiligung bei der Wiener Landesweinbewertung 2018: 431 Proben von 67 Betrieben wurden eingereicht, die 15 Kategorie-Sieger wurden am 26. Juni im Rahmen einer Gala im Wiener Rathaus gekürt. Beim 14. Wiener Weinpreis reüssierte allen anderen Betrieben voran das Weingut Christ aus Jedlersdorf. Rainer Christ nahm beim Wiener Weinpreis gleich fünf Landessieger-Urkunden für seine Weine in den Kategorien „Wiener Gemischter Satz DAC“, „Burgundersorten kräftig“, „Sauvignon Blanc“, „Muskateller“ und „Internationale Rotweinsorten“ entgegen – ein außerordentlicher und noch nie bei einer Preisverleihung da gewesener Erfolg für den Wiener Winzer und sein Weingut.

[Quelle und weitere Infos zu allen Landessiegern unter: falstaff online, 27. Juni 2018]

"Die Welt gehört dem, der sie genießt."

- Leopardi
Das könnte Sie auch interessieren

Die Gewinner der Hobby-Kochmeisterschaften in Salzburg stehen fest!

Jetzt lesen

Jurymitglieder in Wien – Landesmeistertitel NÖ und Burgenland – Eveline Wild und Stefan Eder

Jetzt lesen