Warum trinkt man zu Silvester Sekt?

Mit Sekt zu Silvester auf ein neues Jahr anzustoßen gehört einfach dazu! Aber warum?

In Wirklichkeit gibt es keinen gesellschaftlich oder historisch belegten Grund dies zu tun. Aber Sekt war früher für das einfache Volk ein fast unerschwingliches Luxusgut. Man leistete sich diese Güter immer nur zu bestimmten Anlässen. Eben wie zum Jahreswechsel. Bis heute hat sich dieser Brauch gehalten und durchgesetzt.

Und am besten man stoßt auf ein neues 2019 mit einem wunderbaren Glas Henkell trocken an (Partner der Genussreise 2019).

In diesem Sinne – Prost und ein wunderbares genussvolles neues Jahr 2019!

 

"Die Welt gehört dem, der sie genießt."

- Leopardi
Das könnte Sie auch interessieren

Das Kochexperiment im Juni 2018 von Andreas Döllerer

Jetzt lesen

Landesmeisterschaft der Steiermark und Kärnten im Hobbykochen – die Ergebnisse

Jetzt lesen