Seeteufel Himmel & Erd

1
50 Minuten

Zutaten

1 Handvoll Bärlauch

1 Wachtelei

50 g Blunzn

kleines Stückchen Lardo Speck

1/2 Becher Creme Fraiche

Salz, Pfeffer, Zitrone, Öl, Essig, Senf

1 Seeteufelfilet

2 Kartoffel

 

 

 

 

Zubereitung

Den Bärlauch mit etwas Creme Fraich, Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitrone vermengen. Den Speck knusprig ausbraten, Kartoffeln schälen und fein schneiden und in wenig Öl knusprig braten . Die Blutwurst enthäuten und in Öl knusprig braten. Das Wachtelei in Wasser mit einem Schuss Essig pochieren . Den Seeteufel mit etwas fein geschnittenen Lardo Speck umwickeln und scharf anbraten . Anschließend im Rohr nach ziehen lassen . Etwas Bärlauch- Creme auf dem Teller verteilen und darauf die Kartoffeln im Kreis anrichten . Die Kartoffeln ganz wenig mit Senf bestreichen und darauf die Blutwurst legen . Zum Schluss den Seeteufel durch schneiden und darauf setzen und das Wachtelei hinzu fügen . Den knusprigen Lardo Speck und etwas geschnittenen Bärlauch drüber verteilen und mit wenig Öl beträufeln .
Eine moderne Interpretation von Himmel & Erd mit Seeteufel .

"Die Welt gehört dem, der sie genießt."

- Leopardi
Das könnte Sie auch interessieren

Backerl vom Tullnerfelder Strohschwein mit zweierlei Püree Grün/Orange

Jetzt lesen