Lachstatar auf Erdäpfelrösti mit Wasabimajo

Schnell zubereitet als kleiner Snack oder Vorspeise!

4
30 Minuten
Schwierigkeit

Zutaten

500 g frischer Lachs (Sashimiqualität)

Schuss Sojasauce und Ponzusauce

1 kleine rote Zwiebel klein geschnitten

Pfeffer aus der Mühle

Rösti:

4 Kartoffeln geschält und geschabt

1 Eidotter

Salz, Pfeffer

Öl zum Braten

Wasabimajo:

weil´s schnell gehen muss eine fertige Majo

Wasabisauce

Zubereitung

Tatar: alles in einer Schüssel verrühren

Rösti: Kartoffeln und Eidotter vermengen und zu kleinen Röstitalern formen und in Öl rausbraten

Wasabimajo: Majo und Wasabisauce verrühren und abschmecken

Anrichten: Rösti auf ein Teller legen, Tatar drauf verteilen und mit der Wasabimajo und der Wasabisauce anrichten

Mahlzeit!

"Die Welt gehört dem, der sie genießt."

- Leopardi
Das könnte Sie auch interessieren

Topfentorte nach einem burgenländischen Rezept

Jetzt lesen

Ochsenschlepp geschmort mit Erdäpfelknöderl und Speckkraut

Jetzt lesen