Lachstatar auf Erdäpfelrösti mit Wasabimajo

Schnell zubereitet als kleiner Snack oder Vorspeise!

4
30 Minuten
Schwierigkeit

Zutaten

500 g frischer Lachs (Sashimiqualität)

Schuss Sojasauce und Ponzusauce

1 kleine rote Zwiebel klein geschnitten

Pfeffer aus der Mühle

Rösti:

4 Kartoffeln geschält und geschabt

1 Eidotter

Salz, Pfeffer

Öl zum Braten

Wasabimajo:

weil´s schnell gehen muss eine fertige Majo

Wasabisauce

Zubereitung

Tatar: alles in einer Schüssel verrühren

Rösti: Kartoffeln und Eidotter vermengen und zu kleinen Röstitalern formen und in Öl rausbraten

Wasabimajo: Majo und Wasabisauce verrühren und abschmecken

Anrichten: Rösti auf ein Teller legen, Tatar drauf verteilen und mit der Wasabimajo und der Wasabisauce anrichten

Mahlzeit!

"Die Welt gehört dem, der sie genießt."

- Leopardi
Das könnte Sie auch interessieren

Lammkrone zart rosa auf schwarzem Knoblauch Püree mit zweierlei Karotte, geschmorter Haferwurzel und einem Kaffeegel

Jetzt lesen

Weihnachtsmenü mit einem Rezept von Blätterteigcornettos

Jetzt lesen