Indisches Chicken Curry

Ein Hauch Indien in der Küche. Rezept Tipp für den Wein der letzten Woche – dem Sauvignon Blanc Selection.

2
60 Minuten (2 Stunden Marinierzeit)
Schwierigkeit

Zutaten

4 ausgelöste Hühnerkeulen

2 Becher griechisches Joghurt

2 EL Garam Masala

1 EL Currymischung

1 TL Chilipulver

1 TL Kurkuma

daumengroßes Stück Ingwer

2 Knoblauchzehen

2 Zwiebeln

2 EL Butter

Reis als Beilage nach Wahl

 

Zubereitung

Hähnchen in kleine Stücke schneiden. Joghurt mit den Gewürzen vermengen. Den zerdrückten Knoblauch dazu geben. Dann die Hähnchenstücke ca. 2 Stunden mit dem Joghurtgemisch marinieren.

Butter zerlassen und die klein geschnittenen Zwiebeln dazu geben und glasig anbraten. Hähnchen dazu geben und ganz langsam fertig garen. Wer will kann mit frischem Koriander dekorieren und mit Reis oder Beilage nach Wunsch servieren.

 

"Die Welt gehört dem, der sie genießt."

- Leopardi
Das könnte Sie auch interessieren

Hühnerbrust glaciert auf gebratenen Mangoscheiben mit Gemüserisoni und Roter Curry- Kokossauce

Jetzt lesen