In Kokosnussmilch pochierte Hühnerbrust mit Mango-Curry-Sauce, Basilkumschaum & Gemüse-Reis

2
ca. 45 Minuten
Schwierigkeit

Zutaten

1 Dose Kokosmilch

1 EL Honig, 1 Stange Zitronengras

1 Zwiebel, etwas Butter

Schuss Weißwein

1 Mango

0,2l Schlag

Salz, Pfeffer, gelber Curry

1 Jungzwiebel, 1/2 Paprika, 1/2 Zucchini, 4 Champignons

150g gekochter Langkornreis

1/8 Milch

Handvoll Basilikumblätter

 

Zubereitung

Kokosmilch mit Honig und Zitronengras aufkochen lassen. Zurück drehen und die Hühnerbrüste
in die Kokosmilch einlegen und leicht köcheln lassen, bis sie durch ist.

Zwiebel klein schneiden und in Butter anschwitzen, mit einem Schuss Weißwein ablöschen.
½ geschnittene Mango dazugeben und 0,2 l Schlagobers. Salzen, pfeffern und zwei Prisen gelben Curry unterrühren. Einkochen lassen und pürieren.

Jungzwiebel in dünne Scheiben schneiden und in Olivenöl anrösten.
Dann die klein geschnittenen ½ Paprika, ½ Zucchini und 4 Champignons dazu geben.
Kurz umrühren und ca. 150g gekochten Langkornreis dazu geben.

Zum Schluss noch Milch kurz aufkochen (nur bis sie warm ist – darf nicht kochen). Dann eine Handvoll Basilikumblätter dazu geben. Das Ganze mit einem Stabmixer schaumig aufschlagen.

Hühnerbrüste mit der Mango-Curry-Sauce anrichten. Basilikumschaum auf die Hühnerbrüste geben und den Gemüsereis als Beilage dazu anrichten.

"Die Welt gehört dem, der sie genießt."

- Leopardi
Das könnte Sie auch interessieren

Hähnchenmedaillons in Trüffel- und Steinpilzsauce

Jetzt lesen

Gebratene Jakobsmuschel mit Speck-Petersilien-Apfel Reduktion und Kressepesto

Jetzt lesen