Fleisches-lust

Ein wunderbares Stück Fleisch am Punkt zubereitet – was könnt es Schöneres geben? Gerade jetzt startet die Grillsaison und somit auch der Mehrverzehr von Fleisch in unserem Lande.

Fleisch ist ein besonders guter Lieferant von Eiweiß und anderen wertvollen Nährstoffen wie Eisen, Zink und Vitaminen der B-Gruppe. Jedoch sollte man aber auch auf die Menge achten, die man in einer Woche zu sich nimmt. All zu viel ist auch nicht gut. Die empfohlene Menge liegt bei ca. 500 Gramm Fleisch pro Woche. Wir essen jedoch viel mehr: insgesamt werden hierzulande durchschnittlich 1,5 Kilo Fleisch pro Kopf und Woche verzehrt. Am meisten wird Schweinefleisch gegessen.

Doch wie heißt es so schön: die Menge macht es! Ein schönes Steak vom Grill, oder ein saftiger Braten aus dem Rohr ist doch ein wunderbares Genusserlebnis!

Und die Ausgewogenheit der Ernährung ist wichtig. Viel Obst und Gemüse, Fisch, genügend Ballaststoffe und gute Öle sollten ebenso auf den Speiseplan kommen. Dafür den Zucker minimieren!

In diesem Sinne – lasst es euch schmecken! Genießt!

 

"Die Welt gehört dem, der sie genießt."

- Leopardi
Das könnte Sie auch interessieren

Tolle Ergebnisse bei der Hobby-Kochmeisterschaft (Vorrunde) in Salzburg!

Jetzt lesen

Das Kochexperiment im Februar 2019 mit Fritz Braumüller

Jetzt lesen

Im neuen BBJ-Newsletter: Tolle Bewertungen für die Domäne Wachau

Jetzt lesen