4 Sterne und viele Punkte für Domäne Wachau im neuen Falstaff Weinguide

Der neue Falstaff Weinguide ist erschienen und sorgt bei der Domäne Wachau für eine Menge Glücksgefühle. Das liegt daran, dass viele ihrer Weine noch nie so hoch bewertet wurden und dass man für die Gesamtperformance als Weingut einen weiteren Stern erhielt.
Womit an die Domäne nun 4 von maximal 5 Sternen vergeben sind: „Talent, Terroir, Kontinuität und Originalität“ sind die ausschlaggebenden Kriterien für ihre Verleihung. Und im Grunde sind das auch genau die Aspekte, die der Mannschaft der Domäne wichtig sind und die man jedes Jahr aufs Neue in den Weinen wiedergegeben haben will, so Weingutsleiter Roman Horvath und Kellermeister Heinz Frischengruber.

Mehr dazu im neuen BBJ Wein-Newsletter: BBJ Wein-Newsletter 2019_16 19-07-31 (1)

(Quellen: BBJ Wein-Newsletter_2019_16; Fotoquelle Domäne Wachau)

"Die Welt gehört dem, der sie genießt."

- Leopardi
Das könnte Sie auch interessieren

Steirereck unter den „The World´s 50 Best Restaurants“

Jetzt lesen