Österreichs Haubenrestaurants stellen sich vor: Senns Restaurant

Wo einst in der Hitze der Brennöfen Metall geschmolzen und gegossen wurde, hat das SENNS.Restaurant in Salzburg seine Heimat gefunden. Das Lokal lockt Gäste in das Hotel mit samt Designwerkstatt im Gusswerk, einer ehemaligen Glockengießerei am nördlichen Stadtrand. Besucher dürfen sich vom industriellen Charme des 100 Jahre alten umgestalteten Backsteinbaus begeistern lassen und freuen sich auf Spitzenküche von Andreas Senn. In SENNS.Restaurant serviert der prämierte Chefkoch Andreas Senn erstklassige Speisen aus Österreich und der ganzen Welt – ein „Melting Pot“ aus verschiedenen kulinarischen Einflüssen verwöhnt den Feinschmecker-Gaumen. So konnte sich das Lokal bereits über 2 MICHELIN Sterne, Michelin Guide 2016, 3 Hauben und 17 von 20 Gault-Millau-Punkten freuen.

Andreas Senn

(Fotoquelle Beitragsfoto und Titelfoto: Senns Restaurant)

"Die Welt gehört dem, der sie genießt."

- Leopardi
Das könnte Sie auch interessieren

Kulinarischer Reisebericht – Schottland & Haggis

Jetzt lesen

Weinernte 2018 in Österreich doch nicht ganz so groß wie erwartet

Jetzt lesen